Bei Fragen kontaktieren Sie uns

0481 77507848

Senden Sie uns eine E-Mail

Kotanktdetails:

Message:

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet Close this notice.

Hundehaftpflichtversicherung Angebot

Hundehaftpflicht

Hunderasse

Gehört Ihr Hund einer "gefährlichen Rasse" an?

Bite Wählen die eine Deckungssumme

Zahlungsmethode

Versicherungsbeginn

Laufzeit

Kontaktdetails

Ihr Formular wurde erfolgreich versendet. Close this notice.

Privathaftpflichtversicherung Angebot

Privathaftpflicht

Deckungssumme

Zahlungsmethode

Versicherungsbeginn

Laufzeit

Kontaktdetails:

Ihr Formular wurde erfolgreich versendet. Close this notice.

Berufsunfähigkeitsversicherung Angebot

Persönliche Angaben

Anschrift

Angaben zu Versicherung

Führen Sie eine körperliche Tätigkeit aus?

Ja Nein
Ihr Formular wurde erfolgreich versendet. Close this notice.

Private Krankenvollversicherung Angebot

Persönliche Angaben

Kontaktdetails:

Produktangebot für Selbstständige

Selbstbeteiligung

Weitere Angaben

Ihr Formular wurde erfolgreich versendet. Close this notice.

Ihr Formular wurde erfolgreich versendet. Close this notice.

Privathaftpflichtversicherung Einfach Formular ausfüllen. Ein Fachberater meldet sich bei Ihnen

Privathaftpflicht

Deckungssumme

Zahlungsmethode

Versicherungsbeginn

Laufzeit

Kontaktdetails:

Ihr Formular wurde erfolgreich versendet. Close this notice.

Privathaftpflicht Heide Schleswig-Holstein

Haftpflichtversicherung

§ 823 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) regelt die Schadensersatzpflicht. In Satz 1 heißt es: „Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“ Das bedeutet, dass Sie für alle Schäden, die Sie verursachen auch haften. Sie sind zum Ersatz des Schadens verpflichtet, können finanziell zur Verantwortung gezogen werden und zwar mit Ihrem gesamten Vermögen. Hier sind weder die Höhe noch die Dauer der Zahlungen begrenzt, und schlimmstenfalls müssen Sie Ihr ganzes Leben lang diese leisten.
Das bedeutet in sehr vielen Fällen den finanziellen Ruin. Um sich gegen dieses Risiko abzusichern, gibt es die private Haftpflichtversicherung. Daher ist ein solcher Versicherungsschutz einfach unabdingbar. Zu beachten ist jedoch, dass nur die Schäden versichert sind, die Dritten, und zwar unbekannten Personen und zwar woanders zugefügt werden. Denn Schäden, die sich zum Beispiel Eheleute gegenseitig zufügen, sind nicht von der privaten Haftpflichtversicherung bei der Versicherung Heide SH abgedeckt. Sollte also der Ehemann das teure Service seiner Frau fallen lassen, besteht kein Anspruch auf Schadensersatz es sei denn, solche Fälle sind speziell in dem Versicherungsvertrag eingeschlossen.

Wer braucht eine Haftpflichtversicherung?

Um es gleich vorweg zu nehmen: Eine Haftpflichtversicherung braucht jeder erwachsene Mensch. Da eine solche Versicherung jedoch, anders als im KFZ-Bereich, gesetzlich nicht vorgeschrieben ist, ist ein Vertragsabschluss kein Muss auf gesetzlicher Basis. Angesichts des oben erwähnten § 823 BGB ist eine Haftpflichtversicherung aber dennoch einfach zwingend geboten, will man nicht seinen finanziellen Ruin riskieren. Denn ein Schaden mit weitreichenden Folgen kann schneller entstehen, als einem lieb ist. Daher ist eine Privathaftpflicht ähnlich wie eine .

Wer ist in der Haftpflichtversicherung mitversichert?

Wählen Sie den Singletarif, dann sind nur Sie selbst versichert. Im Familientarif sind Sie, Ihr Ehe- oder Lebenspartner sowie Ihre Kinder mitversichert. Das gilt auch für noch nicht volljährige Adoptiv-, Pflege- und Stiefkinder, die im gleichen Haushalt der Eltern leben. Aber auch für volljährige, unverheiratete Kinder, sofern sie die erste Berufsausbildung noch nicht beendet haben, gilt der Schutz. Für Lehrlinge und Studenten besteht er auch, aber nur solange sich die Ausbildung beziehungsweise das Studium direkt an die Schule anschließt.

Der Übersichtlichkeit halber hier noch einmal die Kriterien bezüglich mitversicherter Kinder:

-Während der ersten Lehre oder des ersten Studiums (Bachelor und Master ohne Unterbrechung)
-Während eines Studiums, das sich an die Lehre unmittelbar anschließt
-Während der Wartezeit auf einen Studienplatz unmittelbar nach der Schule. Diese ist auf den Zeitraum von einem Jahr begrenzt.
-Während des Bundesfreiwilligendienstes, und zwar vor und nach der Ausbildung

Bezüglich der Haftpflichtversicherung mit Blick auf Kinder an dieser Stelle noch einige wichtige Anmerkungen:

Grundsätzlich schließt die private Haftpflichtversicherung Kinder automatisch ein. Dennoch ist es wichtig, zu wissen, dass Schäden, die von kleinen Kindern verursacht werden, nicht immer auch automatisch durch die Haftpflicht der Eltern abgedeckt sind. Diese Tatsache kann unter Umständen sehr teuer werden.

Bei Kindern, die noch nicht sieben Jahre alt sind, wird „Deliktunfähigkeit“ angenommen. Das bedeutet, dass sie für ihr Handeln juristisch nicht zur Verantwortung gezogen werden können. Bei einem Schaden im Straßenverkehr gesteht der Gesetzgeber Kindern bis zu zehn Jahren Schuldunfähigkeit zu, stellt jedoch auf die Aufsichtspflicht der Eltern ab. Sollte Ihr kleines Kind fremdes Eigentum beschädigen, lehnen die Gesellschaften die Übernahme der Schadensregulierung häufig ab mit dem Verweis auf die Aufsichtspflichtverletzung. Um etwaigen Streitigkeiten im Vorhinein zu begegnen, sollten Sie Ihre Kinder auch unter sieben Jahren ausdrücklich mit im Versicherungsschutz der privaten Haftpflicht einschließen. Eine spezielle Haftpflichtversicherung ist zwar nicht nötig, aber auf eine ausreichende Mitversicherung vor allem kleiner Kinder sollten Sie, als Eltern, unbedingt achten!

Wer hat die beste Haftpflichtversicherung?

Bei Schäden, die auf grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind, besteht seitens der Gesellschaften Leistungspflicht, jedoch nicht, wenn Sie den Schaden vorsätzlich herbeigeführt haben. Dies ist erst einmal wichtig zu wissen.
Welcher Tarif letztlich für Sie optimal geeignet ist, hängt von Ihren individuellen Lebensbedingungen und Ihrem persönlichen Schutzbedürfnis ab. Es kommt immer darauf an, ob das Gesamtpaket der Leistungen Ihren eigenen Vorstellungen entspricht und alle wesentlichen Risiken zu einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis abgesichert sind, wobei Sie durch einen Selbstbehalt die Höhe der Prämie reduzieren können. Hervorragend geeignet sind Online-Vergleichsportale, mit deren Hilfe Sie durch die Eingabe nur weniger Parameter bequem und schnell zu einer für Sie maßgeschneiderten Versicherungslösung gelangen.
Fragen Sie sich im Voraus, gegen welche Schäden Sie sich absichern möchten. Im Rahmen der privaten Haftpflichtversicherung geht es um Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Sollten Sie weiteren Schutz wünschen, können Sie sogenannte „Deckungserweiterungen“ vereinbaren. Diese erstrecken sich unter anderem auf :

-Allmählichkeitsschäden
-Gefälligkeitsschäden
-Schäden an geliehenen Sachen

Eine der wichtigsten Bestandteile innerhalb der privaten Haftpflichtversicherung ist jedoch die Deckungssumme, die vor dem Vertragsabschluss zwischen Ihnen und der jeweiligen Gesellschaft vereinbart wird. Dabei entspricht die Höhe der Deckungssumme der maximalen Entschädigung, die der Versicherer pro Schadensereignis an Sie zahlt. Versicherungsfachleute empfehlen in diesem Zusammenhang, die Deckungssumme für Personen- und Sachschäden in einer Höhe von 10 Millionen Euro zu vereinbaren, denn besonders Personenschäden können schnell Millionenbeträge erreichen. Falls Sie nämlich die Höhe zu gering wählen, müssen Sie im Falle eines Schadens alle Kosten, die über die Deckungssumme hinausgehen, aus eigener Tasche zahlen. Ratsam ist es darüber hinaus, dass Sie beim Vertragsabschluss Ihrer Haftpflichtversicherung auch auf die Deckungssumme bei Vermögens- und Mietsachschäden achten, natürlich nur, wenn Sie auch zur Miete wohnen. Vermögensschäden kommen nicht so oft vor, aber sollte es zum Beispiel zu einem Wohnungsbrand kommen und Ihre Versicherung für Mietschäden übernimmt lediglich 50.000 Euro, so kann diese Summe häufig zur Schadensbegleichung nicht ausreichen. Daher vereinbaren Sie auch hier eine hohe Deckungssumme.
Daher kann man nicht genau sagen wer die beste Prifathaftpflicht hat, genau so wie bei einer .

So hat die Gesellschaft immer die beste Haftpflichtversicherung, die Ihr Schutzbedürfnis zu einem adäquaten Preis-Leistungs-Verhältnis optimal abdeckt. Auf der Suche nach einem geeigneten Anbieter haben Sie mit den verschiedensten Online-Portalen ein exzellentes Instrument an der Hand, das Sie im Handumdrehen zu der von Ihnen gewünschten Haftpflichtversicherung führt.

Wenn Sie genaueres wissen wollen, dann kontaktieren Sie die HanseMerkur Versicherung Heide und lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten.

Unternehmens Informationen

HanseMerkur Gerret Weinert

Waldschlößchenstraße 55
25746 Heide

Kontakt Details

E-mail address:
info@vorort-versicherer.de

0481 77507848